Case Study
FÜHRUNGS- und TEAMKULTUR - LEAD AND LISTEN

Einstellungen, Bewusstsein und Tools
für eine produktive Führungs- und Teamkultur

Ausgangslage

  • etablierter Industrie und Anlagenbauer
  • Führungs- und Teamkultur und Geschäftsmodell teilweise nicht aktuell
  • Gewinnsituation angespannt
  • Wenig Zusammenarbeit, Abteilungsdenken. Teilweise isolierte „Fürstentümer“
  • für aktuelle und zukünftige Herausforderungen nicht fit.

Ziele

  • Bewusstmachen der Markt- und Kundenveränderungen und -Entwicklungen.
  • Benchmarks und Beispiele von anderen (Startup, aufstrebende Firma) dazu aufzeigen.
  • Fokus und Wichtigkeit der Abteilungsübergreifenden „Systemleistungen“.
  • Zusammenarbeit, Kooperation verbessern um für aktuelle und zukünftige Herausforderungen gerüstet zu sein.
  • Entwicklung und Vermarktung von innovativen Kooperations- und Geschäftskonzepten.
  • Am Markt agieren, Markenstrategie und Marktposition weiter ausbauen und festigen.
  • Wandel- und Innovationskompetenz auch den Ebenen ich-wir-es fordern und fördern.
  • ErGebnisse: Zahlenziele erreichen, deutlich überschreiten
  • ErLebnisse: Teamklima stärken, interne Kultur der Kooperation optimieren

Prozess und Inhalte

  • Kickoff, Start-Workshop mit Führungskreis: Situation und Chancen bewusst machen. Veränderungsenergie wecken.
  • Seminar TETA – die innovative Führungspersönlichkeit bei offenen und internen Terminen
  • LeadNAV – LeadershipAnalyse und Optimierung digital und im Coaching
  • Lead and Listen – Menschen agil führen • wirksam kommunizieren • individuell coachen • Führungs- und Teamkultur gestalten

Ergebnis

Führungs- und Teamkultur wird ausgebaut und gestärkt.

Teams bilden sich neu. IQ und WeQ wird gestärkt.

Herausforderungen werden Abteilungsübergreifend konzipiert und umgesetzt.

Wege vom MitArbeiter zum MitUnternehmer entstehen.  

 

Magic

  • „Endlich machen Seminare und Ausbildungen wieder Sinn und bringen konkreten Nutzen“
  • “Jetzt ist mir klar, warum es bisher oft so mühsam war und bin jetzt voller Energie um Herausforderungen zu bewältigen”
  • “Schade, dass wir nicht schon früher mit dem IAK gearbeitet haben – das hätte uns vieles erspart”
  • “Erstaunlich wie viele Reserven wir noch haben und bisher nicht genützt haben”
  • “die neue Team- und Führungskultur entwickelt sich täglich weiter”
  • “Das IAK-Navi navigiert uns zuverlässig durch alle Widerstände und Unsicherheiten, gibt Überblick, Orientierung und bewirkt qualitatives und quantitatives Wachstum und Wert(e)-Schöpfung” MG

profitieren Sie

…von der Angewandten Kreativität

Haben Sie Fragen?

Möchten Sie das IAK näher kennen lernen?

IAK
Institut für Angewandte Kreativität
Waldweg 40
A-6274 Aschau im Zillertal
Österreich

Fon +43 664 1 888 444
Fax +43 5282 55115
Email info(at)iak.at
Web www.iak.at

Das IAK

Wir ermutigen, inspirieren und fördern Menschen und Organisationen, damit sie ihre gewünschten ErGebnisse und ErLebnisse realisieren und das werden, was sie sein wollen. Durch den einzigartigen IAK-Ansatz werden die Themen Einstellung und Bewusstsein mit angewandter Kreativität vermittelt und setzen damit nachhaltige Entwicklungen in Gang.
Wissen alleine ist Schlaf(f)! Entwicklung durch Angewandte Kreativität.