UNTERNEHMENSSANIERUNG mit der IAKademie mit inneiandergreifende Module Team, Projekt, Verkauf, Führung Wandel initiieren und Gewinne realisieren

Case Study
UNTERNEHMENS-SANIERUNG mit der IAKademie

mit inneiandergreifende Module Team, Projekt, Verkauf, Führung
Wandel initiieren und Gewinne realisieren

Ausgangslage:

  • Automobilzulieferer mit ca. 400 Mitarbeitern
  • Wirtschaftliche Schwierigkeiten und Übernahme durch neuen Eigentümer. Unternehmenssanierung!
  • Neuer Geschäftsführer, der den früheren Besitzer ablöst
  • Zahlreiche Führungskräfte sind fachlich hervorragend, aber haben wenig Kompetenzen im Bereich Management, Leadership oder Verkauf.
  • Vertrieb ist nicht Verkaufsorientiert. Wandel vom Käufermarkt zum Verkäufermarkt

Ziele: Unternehmenssanierung

Es braucht einen grundlegenden Kulturwandel, eine „Rementalisierung“ aller Führungskräfte nach dem Motto „Vom Erfüllungsgehilfen des Patriarchen zur selbständig handelnden Führungskraft“, weil mit den alten Denkmustern die Herausforderungen durch die anstehende Unternehmenssanierung nicht zu bewältigen sind. Die erforderliche Veränderung soll ohne den Verlust von wertvollen Know-how-Trägern erfolgen. Zusätzlich zum Kulturwandel sind gravierende Prozess- und Ablaufänderungen zu bewältigen wie beispielsweise die Errichtung einer neuen Fertigungshalle oder der Aufbau eines schlagkräftigen Vertriebsteams.

Prozess und Inhalte:

  • Startpunkt: Alle Führungskräfte nehmen am Seminar „TETA® – die innovative Führungspersönlichkeit“ teil, um eine konstruktive Sicht auf die erforderlichen Veränderungen zu finden
  • In mehreren „Workinaren aus der IAKademie“ werden die Führungskräften die erforderlichen Kompetenzen erfahrbar gemacht, um auch die Mitarbeiter in den Veränderungsprozess besser einzubinden. Themen sind:
    • Menschen bewegen und begeistern
    • Teamwork und Kooperation
    • Projektmanagement
    • Verkaufen
  • Als gemeinsames, übergreifendes KreAktions-Modell dient das IAK-Navi.
  • V-Navi wird als Basis von Vertriebs-Strategie, -Prozessen und Wissensmanagement implementiert.
  • Umsetzung durch verschiedene IAK-Trainern mit individuellen ExpertenKompetenzen aber gemeinsamen einstellungsorientierten IAK-Ansatz.

Ergebnis:

Durch die neuen Haltungen und Denkweise, die veränderte Unternehmens- und Führungskultur und dem daraus resultierenden besseren Können und Wollen gelingt die Sanierung. Schon nach kurzer Zeit werden erste Gewinne realisiert. Durch die positive Aufbruchs-Stimmung im Unternehmen starten weitere Innovations- und Entwicklungsprozesse. Die wesentlichen Know-how-Träger bleiben im Unternehmen.

„Egal welcher Trainer vom IAK bei uns trainiert, moderiert oder coacht: Es hat immer eine sehr gute Wirkung!“ UP, MG

profitieren Sie

…von der Angewandten Kreativität

Haben Sie Fragen?

Möchten Sie das IAK näher kennen lernen?

IAK
Institut für Angewandte Kreativität
Waldweg 40
A-6274 Aschau im Zillertal
Österreich

Fon +43 664 1 888 444
Fax +43 5282 55115
Email info(at)iak.at
Web www.iak.at

Das IAK

Wir ermutigen, inspirieren und fördern Menschen und Organisationen, damit sie ihre gewünschten ErGebnisse und ErLebnisse realisieren und das werden, was sie sein wollen. Durch den einzigartigen IAK-Ansatz werden die Themen Einstellung und Bewusstsein mit angewandter Kreativität vermittelt und setzen damit nachhaltige Entwicklungen in Gang.
Wissen alleine ist Schlaf(f)! Entwicklung durch Angewandte Kreativität.