Case: INNOVATIVE STRATEGIEENTWICKLUNG - IAK Österreich

Case Study
INNOVATIVE STRATEGIE-ENTWICKLUNG

Ausbau neuer Geschäftsfelder, Verringerung der Abhängigkeit
vom Hauptkunden, Entlastung des Firmengründers

Ausgangslage

  • enormes Wachstum in den letzten fünf Jahren, Verdoppelung des Personalstandes ohne Strategieentwicklung
  • starke Abhängigkeit von einem einzigen Hauptkunden
  • kaum Kapazität für die Entwicklung neuer Geschäftsfelder, weil Hauptkunde alle vorhandenen Personalkapazitäten „absaugt“
  • neue Geschäftsfelder wurden in der Vergangenheit erarbeitet, erste Erfolge sichtbar (Pionieranlagen geplant)
  • zunehmender Preisdruck beim Hauptkunden
  • vorwiegend junge Mitarbeiter mit viel Engagement
  • Firmengründer möchte sich zunehmend aus dem operativen Tagesgeschäft zurückziehen

Ziele: Strategieentwicklung

  • Entwicklung einer zukunftsfähigen Strategie für die nächsten fünf Jahre unter Beachtung folgender Voraussetzungen:
  • Entwicklung und Ausbau neuer Geschäftsfelder
  • Verringerung der Abhängigkeit vom Hauptkunden
  • organisatorische Weiterentwicklung mit Ziel Entlastung des Firmengründers

Prozess

  • Gemeinsame Standortbestimmung und Entwicklung von Zukunftsszenarien als Ausgangspunkt der Strategieentwicklung
  • Diskussion der Mission des Unternehmens
  • herausarbeiten der vorhandenen Stärken und Schwächen, Chancen und Risiken mit kreativen Methoden jenseits des Brainstormings (z.B. Brainstomp, speed-dating-kreativ, …)
  • Verifizierung von Potentialfeldern (Kunden und Produktgruppen, geografische Märkte, Kooperation mit Forschungseinrichtungen, ….)
  • Gemeinsamer Prozess der Strategieentwicklung für bestehende und mögliche Geschäftsfelder

Ergebnis

  • klare Fokussierung der Aktivitäten auf die Erfolg versprechenden Möglichkeiten
  • Rückzug aus bisher bearbeiteten, aber weniger attraktiven Geschäftsfeldern
  • vertieftes Bewusstsein bei allen Mitarbeitern, wo die eigentlichen Herausforderungen liegen

Magic

  • Klarheit, wofür das Unternehmen steht und wodurch es sich von Mitbewerbern unterscheidet
  • wesentlich besseres Verständnis der Ressourcen des Unternehmens
  • neue Sichtweisen auf bekannte Sachverhalte, unterstützt durch kreative Methoden
  • Beteiligung aller Mitarbeiter an der Strategieentwicklung
  • Intensiver Dialog zwischen Geschäftsführung und den Mitarbeitern (Teamspirit) UP

profitieren Sie

…von der Angewandten Kreativität

Haben Sie Fragen?

Möchten Sie das IAK näher kennen lernen?

IAK
Institut für Angewandte Kreativität
Waldweg 40
A-6274 Aschau im Zillertal
Österreich

Fon +43 664 1 888 444
Fax +43 5282 55115
Email info(at)iak.at
Web www.iak.at

Das IAK

Wir ermutigen, inspirieren und fördern Menschen und Organisationen, damit sie ihre gewünschten ErGebnisse und ErLebnisse realisieren und das werden, was sie sein wollen. Durch den einzigartigen IAK-Ansatz werden die Themen Einstellung und Bewusstsein mit angewandter Kreativität vermittelt und setzen damit nachhaltige Entwicklungen in Gang.
Wissen alleine ist Schlaf(f)! Entwicklung durch Angewandte Kreativität.