IDEENWORKSHOP QUALITÄTSKRITERIEN Kundenperspektive erleben und kreativ ...

Case Study
IDEENWORKSHOP QUALITÄTSKRITERIEN

Qualitätskriterien familienfreundliche Skigebiete

Ausgangslage

  • Tourismus Marketing Organisation eines österreichischen Bundeslandes;
  • Ziel ist die Tourismus-Entwicklung und die Koordination des Marketing mit lokalen und regionalen Tourismusverbänden.
  • In einem mehrjährigen Projekt soll vor allem die Zielgruppe „Familien mit Kindern“ für den Skiurlaub begeistert werden.

Ziel Ideenworkshop

Im Rahmen eines Startworkshops sollen ca. 25 Teilnehmern aus unterschiedlichen Organisationen (Tourismusverbände, Seilbahnbetreiber, Skischulen) für das Thema sensibilisiert werden und Ideen für mögliche Qualitätskriterien von familienfreundlichen
Skigebieten gesammelt werden.

Prozess und Inhalte

  • Erarbeiten eines „Steckbriefes“ für eine typische Urlauberfamilie in Kleingruppen und einer „Empathie-Karte“: Was denken, sagen, hören, fühlen die einzelnen Familienmitglieder, zum Thema „Familien-Skiurlaub“?
  • In einem „kreativen Speed-Dating“ werden anschließend die Sorgen, Ängste, Nöte einer Urlauberfamilie im Zusammenhang mit ihrem Skiurlaub beleuchtet.
  • In einer abschließenden Ideen-Runde werden entlang der prototypischen CustomerJourney Vorschläge gesammelt, was für Familien im Skiurlaub hilfreich und wichtig ist und damit Ausgangspunkt für entsprechende Qualitätskriterien sein kann.

Ergebnis

  • Allen Teilnehmern werden Bedeutung und Umfang des Themas bewusst, die eigenen Interessen treten gegenüber den Kundeninteressen in den Hintergrund.
  • Es werden über 140 konkrete Ideen für Qualitätskriterien familienfreundlicher Skigebiete entwickelt, an denen weiter gearbeitet werden kann.

Magic

  • Die Teilnehmer verlassen methodisch unterstützt ihre typischen Denkmuster und fühlen sich intensiv in die Sichtweise der Kunden ein.
  • Alle 25 Teilnehmer arbeiten während des gesamten Workshops intensiv mit und tragen dadurch die erreichten Ergebnisse inhaltlich auch voll mit.
  • Niemand kann sich zurücklehnen, niemand kann sich in den Vordergrund spielen. UP

profitieren Sie

…von der Angewandten Kreativität

Haben Sie Fragen?

Möchten Sie das IAK näher kennen lernen?

IAK
Institut für Angewandte Kreativität
Waldweg 40
A-6274 Aschau im Zillertal
Österreich

Fon +43 664 1 888 444
Fax +43 5282 55115
Email info(at)iak.at
Web www.iak.at

Das IAK

Wir ermutigen, inspirieren und fördern Menschen und Organisationen, damit sie ihre gewünschten ErGebnisse und ErLebnisse realisieren und das werden, was sie sein wollen. Durch den einzigartigen IAK-Ansatz werden die Themen Einstellung und Bewusstsein mit angewandter Kreativität vermittelt und setzen damit nachhaltige Entwicklungen in Gang.
Wissen alleine ist Schlaf(f)! Entwicklung durch Angewandte Kreativität.