IDEENWETTBEWERB ENTWICKLUNGSBEREICH Generierung einer größtmöglichen Bandbreite von Ideen in elf verschiedenen Innovationskorridoren

Case Study
IDEENWETTBEWERB ENTWICKLUNG

Generierung einer größtmöglichen Bandbreite von Ideen
in elf verschiedenen Innovationskorridoren

Ausgangslage

  • für neue Baureihe liegen zu wenig Innovationen vor. Ideenwettbewerb als Intervention
  • erhöhter Stellenwert und erhöhtes Bewusstsein für innovative Prozesse
  • Trends im Markt (verstärkter Wettbewerb) verlangen neue Wege

Ziel Ideenwettbewerb

  • möglichst breite Einbindung der Mitarbeiter
  • Generierung einer größtmöglichen Bandbreite von Ideen in elf verschiedenen Innovationskorridoren
  • enger Zeitrahmen von 3 Monaten

Prozess

  • Ideenwettbewerb mit den Mitarbeitern (Entwicklungsingenieuren incl. Familien)
  • Auswahl von Favoriten durch ein Expertenteam
  • Weiterentwicklung der Favoriten mit den Ideenproduzenten und Experten
  • Vorstellen der Ergebnisse beim Lenkungsausschuß
  • Prämierung des besten Teams

Ergebnis

  • 50-60 Ideen pro Innovationskorridor
  • 3-4 ausgearbeitete veredelte Konzepte pro Korridor
  • exzellente neue Innovationen für die Baureihe

Magic

  • die Mitarbeit der Betroffenen
  • Das Umswitchen von individueller Ideenproduktion zu Teamarbeit
  • der Veredelungsprozess der Ideen.

profitieren Sie

…von der Angewandten Kreativität

Haben Sie Fragen?

Möchten Sie das IAK näher kennen lernen?

IAK
Institut für Angewandte Kreativität
Waldweg 40
A-6274 Aschau im Zillertal
Österreich

Fon +43 664 1 888 444
Fax +43 5282 55115
Email info(at)iak.at
Web www.iak.at

Das IAK

Wir ermutigen, inspirieren und fördern Menschen und Organisationen, damit sie ihre gewünschten ErGebnisse und ErLebnisse realisieren und das werden, was sie sein wollen. Durch den einzigartigen IAK-Ansatz werden die Themen Einstellung und Bewusstsein mit angewandter Kreativität vermittelt und setzen damit nachhaltige Entwicklungen in Gang.
Wissen alleine ist Schlaf(f)! Entwicklung durch Angewandte Kreativität.