GELUNGENE UNTERNEHMENSNACHFOLGE Einstellung und Bewusstsein, IAK Institut für Angewandte Kreativität

Case Study
GELUNGENE UNTERNEHMENS-NACHFOLGE

Einstellung und Bewusstsein kombiniert mit einer
offenen generationsübergreifenden Kommunikation

Jedes Jahr stehen alleine in Österreich 6000 Firmen vor der Herausforderung der Unternehmensübergabe. Studien zeigen, dass fast zwei Drittel der Übergaben an die zweite Generation scheitern! Dabei ist jede Übergabe individuell und für das Unternehmen meist eine einmalige Situation – es gibt keine Patentrezepte.

Viele Unternehmensnachfolgen sind auf der oberflächlichen, technischen, finanziellen und strukturellen Ebene gut gelöst.  Was bei den meisten Übergaben völlig vernachlässigt wird, sind die unterschiedlichen Einstellungen, Muster und Prägungen der Generationen und die enormen Veränderungen für alle Beteiligten. Fast immer entsteht aber ein gewisses Spannungsverhältnis innerhalb der involvierten Personen, besonders in Familienunternehmen kann das ein sehr schmerzlicher Prozess sein. Klassische Unternehmensberatung alleine ist hier oft wenig hilfreich – meist sogar kontraproduktiv. Vieles bleibt unbewusst, unausgesprochen und erzeugt Konflikte. Demotivation, Unmut und Frust macht sich breit. Das Betriebsklima leidet und es entstehen massive Reibungsverluste.  Nicht selten wird dabei das Unternehmen enorm geschwächt oder die Übergabe scheitert mit enormen finanziellen und persönlichen Verlusten.

 

Konkrete Situation Unternehmensnachfolge 

Erfolgreiches, gut eingeführtes Großhandelsunternehmen mit anstehender Pensionierung des Gründers. Bei der angedachten Betriebsübergabe an den Sohn kommt es zu Spannungen und Konflikten. Der Sohn denkt konkret daran, das Unternehmen ganz zu verlassen und eine Karriere außerhalb des elterlichen Betriebes anzustreben.

Ablauf

  • generationsübergreifendes TETA-Seminar für alle Beteiligten
  • Mitarbeiterentwicklung durch interne Seminare
  • darauf aufbauendes IAK-Coaching
  • Es werden Antworten auf folgende Fragen erfahrbar gemacht:
    • Wie entstehen meine Probleme tatsächlich?
    • Warum funktionieren meine Lösungsstrategien nicht?
    • Wie schaffen wir es, die Interessen des Unternehmens wieder mit den persönlichen Bedürfnissen und Werten aller in Einklang zu bringen.

 

Inhalte

  • Entwicklung von Leadership-Kompetenzen im Bereich der Persönlichkeit – Fokus: Einstellung und Bewusstsein
  • Bewusstsein für den Umgang mit Veränderungen und Herausforderungen schaffen
  • Gemeinsame Erlebnisse und Aha-Effekte erzeugen
  • Entwicklung von Offenheit und Toleranz gegenüber Neuem und Anderem
  • Perspektivenwechsel ermöglichen
  • Über die Erarbeitung konkreter Prinzipien des Führens entstehen alternative Einstellungen die auf echte zwischenmenschliche Kommunikation und Konfliktmanagement zielen
  • Erkennen der eigenen Möglichkeiten, über die bisherigen Grenzen hinaus
  • aufbauend auf die Bedürfnisse und Ziele aller Beteiligten werden wirksamen Vereinbarungen getroffen, die mit voller Energie umgesetzt werden

 

Ergebnis und Magic

„Eine Betriebsübergabe und Unternehmensnachfolge, besonders innerhalb der Familie, ist immer mit großen Veränderungen verbunden und eine herausfordernde Aufgabe. Oftmals ist es ein schmerzlicher Prozess. Manchmal scheitert er sogar komplett. Die Betriebsübergabe von meinem Vater an mich ist für alle Beteiligten bestens gelaufen. Ein entscheidendes Kriterium dabei war eine andere Einstellung und eine offene generationsübergreifende Kommunikationsbasis, die wir im TETA-Seminar und im individuellem IAK-Coaching erfahren konnten. Wir setzen IAK-Dienstleistungen auch weiterhin für unserer internen Mitarbeiter- und Kundenakademie als Highlight mit großem Erfolg ein.“ MG

profitieren Sie

…von der Angewandten Kreativität

Haben Sie Fragen?

Möchten Sie das IAK näher kennen lernen?

IAK
Institut für Angewandte Kreativität
Waldweg 40
A-6274 Aschau im Zillertal
Österreich

Fon +43 664 1 888 444
Fax +43 5282 55115
Email info(at)iak.at
Web www.iak.at

Das IAK

Wir ermutigen, inspirieren und fördern Menschen und Organisationen, damit sie ihre gewünschten ErGebnisse und ErLebnisse realisieren und das werden, was sie sein wollen. Durch den einzigartigen IAK-Ansatz werden die Themen Einstellung und Bewusstsein mit angewandter Kreativität vermittelt und setzen damit nachhaltige Entwicklungen in Gang.
Wissen alleine ist Schlaf(f)! Entwicklung durch Angewandte Kreativität.