AKTIV VERKAUFEN Mit aktiven und authentischem Verkauf zum Marktführer

Case Study
AKTIV VERKAUFEN

Mit aktiven und authentischem Verkauf zum Marktführer

Ausgangslage

  • Nummer 2 am Weltmarkt, aktiv verkaufen findet aber wenig statt
  • Viele interne Veränderungen und Zukäufe
  • Solide Rahmenbedingungen
  • Verkauf könnte Engpass für zukünftige Herausforderungen sein

Ziel: aktiv verkaufen

  • Marktführer weltweit
  • Marktanteile “nicht erkaufen”
  • Basis für Cross-Selling legen

Prozess

  • Integration der Führungskräfte und des Vorstandes
  • TETA für alle Verkäufer, Verkaufsleiter und Vorstand
  • V-Navi

Ergebnis

  • Deutliches Umsatz- und Gewinnwachstum
  • Andere Konzernländer die das Ausbildungsprojekt nicht machen fallen deutlich zurück
  • Unterwegs Richtung Nummer 1 am Weltmarkt

Magic

  • “Ich bin schon mehr als 30 Jahre als Verkäufer im Außendienst und dachte ich kann nichts mehr lernen – jetzt ist mir erst klar geworden, wie viele “Reserven” (unbewusst Inkompetenzen) ich habe. Diese Ausbildung hätte ich früher machen sollen, aber besser jetzt als gar nicht”
  • “Wir sprechen jetzt alle die gleiche Sprache und können uns gegenseitig ideal unterstützen und weiter entwickeln”
  • „Multiplikation des Entwicklungsprozesses (V-Navi) in andere Länder in den Sprachen: Italienisch, Französisch, Englisch” MG

profitieren Sie

…von der Angewandten Kreativität

Haben Sie Fragen?

Möchten Sie das IAK näher kennen lernen?

IAK
Institut für Angewandte Kreativität
Waldweg 40
A-6274 Aschau im Zillertal
Österreich

Fon +43 664 1 888 444
Fax +43 5282 55115
Email info(at)iak.at
Web www.iak.at

Das IAK

Wir ermutigen, inspirieren und fördern Menschen und Organisationen, damit sie ihre gewünschten ErGebnisse und ErLebnisse realisieren und das werden, was sie sein wollen. Durch den einzigartigen IAK-Ansatz werden die Themen Einstellung und Bewusstsein mit angewandter Kreativität vermittelt und setzen damit nachhaltige Entwicklungen in Gang.
Wissen alleine ist Schlaf(f)! Entwicklung durch Angewandte Kreativität.